Download akita-ein faszinierender japaner by angelika kammerscheid-lammers PDF

By angelika kammerscheid-lammers

Show description

Read or Download akita-ein faszinierender japaner PDF

Similar german books

Additional info for akita-ein faszinierender japaner

Example text

Die Lefze gerät durch die zu geringe Wangenspannung leicht ins Hängen. Das führt dann zu einem schlaffen Fang. Die runde Form ist in jeder Hinsicht die ideale, mit festgeschlossenen Lefzen bringt ihre Linienführung das Gesicht in seiner Ausgewogenheit vollkommen zur Geltung.

Als im Jahre 1964 Bankomaru-go den Meiyosho Ehrenpreis erhielt, rückte diese Farbe ins Licht der' Öffentlichkeit, und Akita mit Urajiro wurden sehr populär. Leider gab es nach Bankomaru-Go keinen Akita dieses Typs der wirklich überragend war, von daher war es schwierig, diese Farbe zu etablieren. V. zu urteilen, nahm erst etwa ab 1975 die Zahl der roten Akita mit Urajiro bei den Ausstellungen wieder zu. Nach 1975 war dies Akita wie Tetsuyuki-go, Urakaze-go, Gyokurin-go, Tamayu-go und andere zu verdanken.

Hunde, die direkt die Erbmerkmale ihrer Mütter oder im Generationssprung Körperbau und Ausse hen von ihren Groß- bzw. Urgroßeltern übernommen hatten, traten nun die Spitzenstellungen in der Linie an. Besonders die Tiere, deren Farbe von der ihres eigenen Vaters abwich, waren überragend. Hier möchte ich etwas zur Geschichte der Farbe des Akita sagen, ihren Wandlungen und Tendenzen, wie sie sich in den nunmehr 50 Jahren nach dem Krieg darstellt. Als nach dem Krieg wieder Ausstellungen eröffnet wurden, waren die Farben überwiegend: sesam, rot, rot sesam, geströmt, schwarz geströmt, schwarz sesam, weiß, gelegentlich auch schwarz.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 16 votes