Download Algorithmen zur Gefaerkennung fur die Koronarangiographie by Mielebacher J. PDF

By Mielebacher J.

Show description

Read Online or Download Algorithmen zur Gefaerkennung fur die Koronarangiographie mit Synchrotronstrahlung PDF

Best algorithms and data structures books

Reliable Data Structures in C

Trustworthy facts constructions in C.

High Performance Discovery in Time Series: Techniques and Case Studies

Time-series data—data arriving in time order, or an information stream—can be present in fields similar to physics, finance, song, networking, and scientific instrumentation. Designing quickly, scalable algorithms for examining unmarried or a number of time sequence may end up in clinical discoveries, clinical diagnoses, and maybe gains.

Additional info for Algorithmen zur Gefaerkennung fur die Koronarangiographie mit Synchrotronstrahlung

Sample text

Gadoliniumlösung in der abgestuften Kammer. Der breite rechte Bildrand entsteht, da die Kanäle 337 bis 432 mit dem Strahlmonitor verbunden sind. 11: Aufnahme des Gefäßphantoms. Die Kombination von Silikonblase und Schwamm ergibt ein realistischeres Abbild des Herzens im Vergleich zu dem Stufenphantom. Deutlich zu erkennen sind jedoch die Artefakte an den Verschlüsse. Neben dem Stufenphantom wurde ein Gefäßphantom erprobt: Es besteht aus Kunstharzröhren, deren Durchmesser und Verlauf den realen Koronararterien nachempfunden sind.

Ziel der Normierung ist es, die Parameter für alle Kanäle anzugleichen und die Intensitäten der zugehörigen Bildspalten entsprechend anzupassen. Hierdurch werden in den Bildern senkrechte, kanalbezogene Streifen eliminiert. 1I steht in gleicher Weise für die Abtastwertmatrizen des Untersuchungsobjekts, des Dunkelstroms und des Weißfeldes; n steht allgemein für die Anzahl der Matrixzeilen. ) Korrektur defekter Detektorkanäle. Verwendet wurde Bildzeile 250 der Teilaufnahme I1 von Abb. 11. 5) Durch die Mittelung über nD Zeilen wird das in den Abtastwerten enthaltene Rauschen unterdrückt (Abb.

16) kann Gl. 3 Berücksichtigung der Winkeldivergenz Für winkeldivergente Strahlen ist Gl. 14 nur im Kreuzungspunkt exakt erfüllt. Für alle anderen Punkte ist eine Verschiebung der Teilaufnahmen erforderlich. 16) Dieses Verfahren kompensiert die Winkelartefakte wegen Gl. 1) jeweils nur in einzelnen Teilregionen. Da gemäß Kap. 16: Vergleich der Bildzeilen 170 und 250 des Stufenphantoms. Vor den Stufen sind kontrastmittelgefüllte Schläuche montiert, die in den Bildzeilen zu erkennen sind. Die Durchmesser der Schläuche werden über die Anzahl der Pixel gemessen; jedes Pixel entspricht einer Breite von 350μm.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 8 votes