Download Bericht uber das Jahr 1953 by Lothar Geitler (auth.), Ernst Gäumann, Otto Renner (eds.) PDF

By Lothar Geitler (auth.), Ernst Gäumann, Otto Renner (eds.)

Show description

Read Online or Download Bericht uber das Jahr 1953 PDF

Similar german_6 books

Keine Panik vor Regelungstechnik!: Erfolg und Spaß im Mystery-Fach des Ingenieurstudiums

Das bei den Studierenden oft als „Ratseltechnik“ bezeichnete Fach ist in vielen Ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studiengangen das Panikfach im Hauptstudium. Dabei beruhrt die Regelungstechnik sehr viele Bereiche der Technik, Medizin und Natur und kann sehr interessant und spannend sein! Ohne die Regelungstechnik sind viele alltagliche Gegenstande nicht denkbar, wie z.

Die Reichsaufsicht: Untersuchungen zum Staatsrecht des Deutschen Reiches

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Bericht uber das Jahr 1953

Example text

Nach dieser leiten sich die Arten mit einfachen Blattem von denjenigen mit gefiederten Blattorganen durch eine "Verschmelzung" der Fiedem abo Entwicklungsgeschichtlich gesprochen dtirfte es sich wohl darum handeln, daB die Ausgliederung der Fiedem unvoHstandig bleibt (vgl. TROLL, Vergl. Morph. 1591). WAGNER (2), (3) weist auf die Notwendigkeit hin, den Jugendblattern der Fame eine gr6Bere Beachtung zu schenken, namentlich im Hinblick auf die daraus herzuleitenden Folgerungen fUr die Blattdichotomie.

R. Acad. Sci. (Paris) 236, 963 (1953). : New Phytologist 52, 48 (1953). : Lilloa (Buenos Aires) 14, 75 (1948). : Bull. Soc. bot. France 98, 24 (1951). : Ann. of Bot. N. S. 17, 369 (1953). : Flora 140, 307 (1953). - DAVIE, J. : Amer. J. Bot. 38, 621 (1951). - DENFFER, D. : Ber. dtsch. bot. Ges. 64, 269 (1951). ) 41, 509 (1953). - (2) Ber. dtsch. bot. Ges. 65, 400 (1952). : (1) Rev. gen. Bot. 57, 129 (1950). - (2) C. r. Acad. Sci. (Paris) 232,646 (1951). : Amer. J. Bot. 38,393 (1951). , J. STAQUET U.

Wenn FRITSCHE aus Nervaturstudien an den Blattem von Wistaria sinensis die Folgerung herleitet, daB die Stipeln hier selbstandige,reduzierte Blattorgane (Schuppenblatter) darstellen, so ist sie sicher im Irrtum. Entscheidend fUr eine soIche Frage muB immer die Entwicklungsgeschichte bleiben, diese aber spricht gegen eine soIche Deutung. I II 3. Weitere Untersuchungen zur Blattanatomie. Die Frage, weIchen EinfluBAuBenfaktoren auf die histologische Ausbildung der BlattAbb. 17. Schema des LeitbiindeI· verlaufs iu den Eryngium·BHittern.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 39 votes